AGB

1. Geltungsbereich

Diese Bedingungen gelten für sämtliche Verträge die zwischen Arve International und dem Kunden abgeschlossen werden. Vorbehalten bleiben abweichende schriftliche Vereinbarungen zwischen Arve International und dem jeweiligen Kunden.

2. Bestellung

Die im Webshop aufgeführten Produkte und Preise sind nicht als Antrag im rechtlichen Sinne zu verstehen, sondern stellen einen unverbindlichen online Katalog dar. Eine abgeschlossene Bestellung ist für den Kunden verbindlich. Der Kaufvertrag wird durch eine Bestätigungsemail von Arve International abgeschlossen. Arve International behält sich hinsichtlich allfälliger Lieferengpässe ein Rücktrittsrecht von 48 Stunden ab Vertragsschluss vor.

3. Preise und Zahlung

Die Preise sind in der entsprechenden Währung (CHF oder Euro) gekennzeichnet und verstehen sich inklusive versicherten Versand sowie Verpackung. Allfällige Zollkosten bei Bestellungen in die Europäische Union werden vom Kunden übernommen.

Die Zahlung kann per Mastercard, Postcard, Visa, American Express, mittels Rechnung (Einzahlungsschein) oder über PayPal getätigt werden. Arve International behält sich das Recht vor eine abweichenden Zahlungsweise zu verlangen.

Arve International behält sich bis zur vollständig erfolgten Zahlung an allen verkauften Sachen das Eigentumsrecht vor.

4. Lieferung

Arve International ist bemüht, die versprochene Lieferzeit (Lieferinformationen) einzuhalten, übernimmt hierfür aber keine rechtliche Gewähr. Ein allfälliger Verzug gibt dem Kunden weder das Recht vom Vertrag zurückzutreten noch Schadenersatz zu beanspruchen.

5. Rücksendungen

Eine Rücksendung bedarf zunächst einer schriftlichen Vereinbarung mit Arve International. Die Ware muss sich in vollständigem, unbeschädigtem sowie originalverpacktem Zustand befinden. Produkte, welche Arve International auf einen ausdrücklichen Kundenwunsch hin bestellt hat, können nicht umgetauscht werden. Für die Umtriebe kann ein angemessener Teil der Kosten mit der Kundenforderung verrechnet werden.

6. Gewährleistung

Arve International haftet nur im gesetzlich zwingend vorgesehenen Ausmass für Mängel an der gekauften Ware. Dementsprechen ist bei nicht zugesicherten Eigenschaften die Gewährleistung wegbedungen.

Im Falle der Gewährleistung wird das mangelhafte Produkt durch ein neues ersetzt.

7. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die mit Arve International abgeschlossenen Verträge stehen unter der geltenden Schweizerischen Rechtsordnung. Kann bei allfälliger Streitigkeit zwischen Arve International und einem Kunden keine einvernehmliche Lösung gefunden werden gilt Küsnacht als Gerichtsstand. 

 

Stand: Februar 2014